• Von uns gelesen:

 

 

Liebe Kundin, lieber Kunde,

gelegentlich werden wir gefragt, ob man denn bei uns auch online Bücher bestellen kann. Klar, sagen wir dann, aber sicher, dafür sind Homepages doch da, oder jedenfalls unsere. Wir liefern Ihnen über unsere Großhändler so gut wie jedes bestellbare Buch, und zwar so schnell, wie's nur geht, in aller Regel von einem Tag auf den anderen, es sei denn die Bestellung erfolgt so spät, dass es einen Tag länger dauert, oder es gibt eine Lieferschwierigkeit, weil ein Buch gerade sehr stark nachgefragt wird. Kommt vor, nicht häufig, aber es kommt vor. Jedenfalls funktioniert unser Netzbuchladen ziemlich genauso wie andere auch, man gibt oben im Briefschlitz seinen Buchwunsch ein, findet das richtige Buch, meldet sich an oder loggt sich ein, und gibt zum Schluss noch ein, ob man das Gewünschte zu sich nach Hause gesendet haben möchte (was wir ab einem Bestellwert von 20 Euro portofrei erledigen), oder ob man es das nächste Mal bei einem Besuch am Kornmarkt bei uns abholt. Das machen wir seit ein paar Jahren so, und das klappt auch. Vielleicht ist das ja hin und wieder eine Erleichterung für Sie, auch wenn wir uns immer noch genauso über Ihren Besuch und einen Plausch mit Ihnen freuen.

 

Beste Grüße,

 

Ihr Martin Geißler

Buchvorstellung von Curt Mast. Ein Unternehmer in der Politik

Curt Mast (1897-1970), der in Wolfenbüttel die Weltmarke »Jägermeister« ent- wickelte, gehörte zu den erfolgreichsten Unternehmern der Wirtschaftswunder-Zeit. Weniger bekannt ist, dass er auch eine politische Karriere hatte, die sich über ein halbes Jahrhundert erstreckte (1921-1967). Mast begann seine politische Laufbahn in der Weimarer Republik als Stadtverordneter der Stresemann-Partei (DVP) und beendete sie als Fraktionsvorsitzender der CDU im Kreistag von Wolfenbüttel. Der Göttinger Historiker Thomas Klingebiel zeigt Mast als Ausnahme-Unternehmer, der sein eigenes Verhalten unter der Hitler-Diktatur schon bald nach dem Sturz des Regimes zu reflektieren begann. Zu Masts wichtigsten Leistungen zählt dabei, dass er sich als Abgeordneter und Privatunternehmer für die Rückerstattung jüdischen Eigentums und die Wiedergutmachung insgesamt einsetzte. Zudem beförderte er die Integration der seit 1946 in großer Zahl zuwandernden Ostflüchtlinge und leistete einen wichtigen Beitrag zum Aufbau einer neuen demokratischen Ordnung im weithin zerstörten Nachkriegsdeutschland.

Am Donnerstag, den 4. Mai, wird der Autor Thomas Klingebiel bei uns im Geschäft um 19 Uhr 30 aus seinem Buch vortragen. Der Eintritt beträgt 5 Euro; der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Reader & eBooks

Selbstverständlich haben wir auch eBooks im Programm, die Sie über diese Website auswählen, via paypal bezahlen und herunterladen können. Reader können Sie bei uns ebenfalls erstehen - derzeit den PocketBook Touch Lux 3, den wir Ihnen für 99,- € anbieten. Viel Vergnügen beim Erkunden unseres eBook-Angebotes!

 

 

Buchtipp des Monats

Wir empfehlen:

Lesung mit Ada Dorian

»Kraftlos ließ er sich auf die Matratze fallen und legte den Kopf auf das Kissen. Durch die weit geöffneten Fenster drang die warme, duftende Sommerluft und bewegte die Blätter über seinem Kopf. Erich schloss die Augen und lauschte für einige Sekunden dem leisen Knistern, das die Äste an der Tapete erzeugten. Der Stamm reichte bis zur Decke und sorgte dafür, dass die Krone sich fächerförmig ausbreitete. Erich liebte den Geruch der Pflanzen, er erleichterte ihm den Schlaf. Seit die Nachbarin unter ihm gefragt hatte, ob auch er ein Problem mit feuchten Decken habe, war er noch vorsichtiger geworden. Niemand sollte ihm seinen Wald nehmen. Es war alles, was er noch hatte.« Erich ist über achtzig und verliert Stück für Stück seine Unabhängigkeit. Außerdem trauert er um die Liebe seines Lebens. Als junger Forscher hatte Erich eine Expedition in die Taiga unternommen. In jener Zeit hat er Schuld auf sich geladen, die bis heute nachwirkt und Erich vereinsamen lässt. Dann jedoch tritt Katharina in sein Leben. Sie ist von zu Hause ausgerissen, als ihr Vater die Familie verlassen hat. Berührend und poetisch beschreibt Ada Dorian die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, die um Schuld und Verrat, um Heimat und Entwurzelung kreist.

Wir freuen uns, Ada Dorian für eine Lesung in Wolfenbüttel gewonnen zu haben. Sie wird am Donnerstag, den 18. Mai, um 19 Uhr 30 bei uns in der Buchhandlung aus "Betrunkene Bäume" lesen. Der Eintritt beträgt 6 Euro, Karten im Vorverkauf erhalten Sie bei uns im Geschäft oder unter info@buecher-behr.de.

Feridun Zaimoglu in Wolfenbüttel

Der Autor Feridun Zaimoglu kommt am 1.6. nach Wolfenbüttel, um aus seinem neuen Roman 'Evangelio' zu lesen - ein Landsknecht, der zur Bewachung Luthers während seiner Zeit auf der Wartburg abgestellt war, berichtet in diesem Buch über die Anfechtungen Luthers. Wir freuen uns sehr auf diese Veranstaltung, die im Lessing-Theater stattfinden wird! Karten sind im Vorverkauf bereits bei uns sowie in der Kartenvorverkaufsstelle am Stadtmarkt erhältlich.

Evangelio

Zaimoglu, Feridun

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 22,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

 
 

 

Als die Bücher laufen lernten

Im April geht es weiter in unserer Reihe von Literaturverfilmungen: Am Dienstag, den 2. Mai 2017, zeigen wir 'Ich bin dann mal weg' nach dem gleichnamigen Buch von Hape Kerkeling, und wie immer werden wir den Film um 17 Uhr und um 20 Uhr zeigen. Tickets erhalten Sie bei uns der Kasse zum Preis von 7,50 € (nur die Kinokarte) oder 12,00 € (Kinokarte und Buch), Vorverkaufsbeginn ist am 5. April.




FooterPaymentDisplay
Sicher & bequem bezahlen :
Rechnung Voucher
paypal
Öffnungszeiten

Wir haben geöffnet:

 

- montags bis freitags von 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr

 

- sonnabends von 9 Uhr bis 14 Uhr

 

- an den vier Sonnabenden im Advent von 9 Uhr bis 18 Uhr

Kein Geschenk gefunden? Wir stellen auch Gutscheine aus.